Rhythm on Ice 2016

Internationale Bavarian Open

Dieses Jahr sogar schon ab Dienstag den 14. bis Sonntag den 19. Februar finden in den Oberstdorfer Eissporthallen, die inzwischen traditionellen, alljährlichen, in der Szene hochattraktiven, internationalen "Bavarian Open 2017" im Eiskunstlaufen, Einzel-, Paarlauf und Eistanz statt.

Die Startlisten sind geschlossen und der BEV als Veranstalter freut sich über die Anmeldung von einigen Hunderten Sportlerinnen und Sportlern aus vielen Ländern dieser Erde, wie zB. Australien, Belgien, Bulgarien, Estland, Finnland, Frankreich, Dänemark, Deutschland, Griechenland, Großbritannien, Island, Israel, Italien, Japan, Kasachstan, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Rumänien, Russland, Schweiz, Spanien, Südafrika, Taiwan, Türkei, Tschechien, Ungarn und Weißrussland. Sie alle werden sich mit Aktiven, Funktionären, Betreuern und Fans auf den Weg nach Oberstdorf machen und scheuen keine Entfernungen und Mühen, um auf dem besonders hervorzuhebenden, Oberstdorfer Eis, an diesem internationalen, höchstangesehenen Wettkampf teilnehmen zu können.
Topläufer versprechen auch in diesem Jahr ein Höchstmaß an großem Sport in den Oberstdorfer Hallen.
Die Eiskunstläufer und Eiskunstläferinnen der verschiedenen Disziplinen auf höchstem, internationalem Niveau, messen sich hier, wie jedes Jahr im Bundesstützpunkt Oberstdorf.
Nachdem innerhalb der internationalen Bavarian Open auch die Bayerischen Meisterschaften ausgetragen werden, möchten sich die Athleten der bayerischen Clubs vergleichen und um Bayerischen Meistertitel kämpfen.