Short Track StarClass Europacup

01. – 03. Dezember 2017

Unter der Schirmherrschaft von Landrat Anton Klotz findet vom 01. – 03. Dezember der 4. Wettkampf der StarClass Europacup-Serie im Short Track-Eisschnelllauf im Oberstdorfer Eissportzentrum statt. Der ausrichtende Eissport-Club Oberstdorf ECO erwartet über 130 Athleten aus 14 westeuropäischen Nationen.

„Mit Luca Löffler, Robin Tenzer, Marco Grittner und Anna Beiser schickt der ECO vier aussichtsreiche Athleten ins Rennen, die natürlich vor heimischem Publikum besonders motiviert sind,“ stellt ECO-Vizepräsident und Europacup OK-Sportchef Stefan Tenzer fest. ECO-Trainer Christoph Milz ergänzt: „Die vier Oberstdorfer stellen damit die Hälfte des startberechtigten DESG-Teams, das mit Adrian Lüdke und Moritz Kreuseler (Rostock), sowie Tobias Pietsch und Gina Jacobs (Dresden) komplettiert wird.“
„Der ECO freut sich, einmal mehr das Vertrauen des Internationalen Eislaufverbandes ISU zu genießen,“ freut sich ECO- und OK-Präsident Harald Löffler. Die erwarteten 130 – 150 Athleten werden bei der Europa-Tournee von 70-100 Trainern, Betreuern, Offiziellen und Medienvertretern begleitet.
Oberstdorfs Tourismusdirektor Horst Graf hält internationale Sportveranstaltungen besonders in ruhigen Zwischensaisonzeiten touristisch für sehr interessant. Durch die Unterbringung und Versorgung des Europacup-Trosses in Oberstdorf mit geschätzten 800 – 1000 Übernachtungen würden nicht nur Image und Bekanntheit gefördert, sondern auch Kapazitäten ausgelastet.
„ Dass das Eissportzentrum nach den Investitionen der letzten Jahre in Millionenhöhe wieder auf dem neuesten technischen Stand ist, wird durch die Vergabe von internationalen Veranstaltungen nach Oberstdorf untermauert“, berichtet der Leiter der Sportstätten Hans-Peter Jokschat. Und weiter: „Die Qualität der Anlage und seiner Mitarbeiter wird nicht nur durch die internationalen Erfolge der einheimischen Athleten, sondern auch durch den ganzjährigen Trainingsaufenthalt vieler internationaler Athleten in Oberstdorf dokumentiert.“
Der Short Track Europacup ist ein weiterer Mosaikstein im jährlichen Veranstaltungs-Programm des EC Oberstdorf. Nach der internationalen Curling Champions Tour, der Eiskunstlauf-Nebelhorn-Trophy und der begonnen Eishockey-Saison der Eisbären komplettiert er den Eis-Veranstaltungsreigen 2017.

Zeitplan

Das Wettkampfprogramm sieht laut Announcement/Ausschreibung derzeit nur die folgenden Anfangs- und Endzeiten vor

Freitag, 01. Dezember
Wettkampf-Beginn 09.30 Uhr
WK-Ende 19.30 Uhr

Samstag, 02. Dezember
WK-Beginn 09.30 Uhr
WK-Ende 19.30 Uhr

Sonntag, 03. Dezember
WK-Beginn 09.00 Uhr
WK-Ende 14.00 Uhr

Änderungen sind vorbehalten. Die Meldefrist endet am 26.11., sodass das detaillierte WK-Programm frühestens 5 Tage vor Wettkampfbeginn bekanntgegeben werden kann.