Daten und Fakten
Informationen über unser Eisstadion

Das Eissportzentrum Oberstdorf bietet wetterunabhängig in seinen drei Hallen viele
Möglichkeiten, um verschiedene Eissportarten auszuprobieren.

Die jährliche Besucherzahl liegt bei ca. 150.000 Personen.
Geöffnet ist täglich von Mai bis März (in der Regel vierwöchige Schließzeit nach Ostern).
Unsere täglichen Publikumszeiten zum Eislaufen sind von 10:30 bis 12 Uhr und wieder 14:30 bis 16:30 Uhr (Änderungen vorbehalten).

Spitzensportler der Sportarten Eiskunstlauf, Curling und Short Track bereiten sich in den Hallen auf ihre Wettkämpfe bzw. auf die Wettkampfsaison vor. Besucher können den Sportlern bei deren täglichen Training zusehen.

Regelmäßig finden interessante Eisshows, Schaulaufen mit Spitzenbesetzungen, Eishockeyspiele und nationale wie internationale Wettkämpfe statt.

Technische Daten Eissportzentrum Oberstdorf

26.400qm Baugrundstück
18.600qm Nutzfläche
143.000qm umbauter Raum
26 Mio DM Baukosten (13,29 Mio Euro)

Halle 1: 49 m Sprengweite 2.600 Besucher
Halle 3: 39 m Sprengweite 500 Besucher

Dachkonstruktion aus jeweils 8 St. Holzleim Fachwerkbinder (Fischbauchträger) mit jeweils dreiteiligen Holzleimbindern als Ober- und Untergurt.

Halle 2: 26m Sprengweite
Dachkonstruktion aus 9 St. Holzleimbinder 24cm x 215cm

Zentrale Technik

4.500qm Eisfläche (2 Hallen 60m x 30m und 1 Halle 45m x 20m) Ammoniak Direktverdampfung
49km verlegte Kältemittelrohre

Kälteanlage:
3 stehende Schraubenkompressoren mit insgesamt 1.779 kW Kälteleistung elektrische Antriebsleistung 3× 200 kW
Kühlung mittels 2 Kondensatoren mit Überschusswasser (Quell- und teilweise Flusswasser)